Uniderm – Meinungen, Preis, wo Originale zu kaufen, oder ist es das wert?

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Creme zur äußerlichen Verwendung 0,1% weiß oder fast weiß.

Excipients: gexilenglikole, Glycerylmonostearat 40-55, Cetostearylalkohol, Macrogol 20 Cetylstearyl, Bienenwachs Weiß, Titandioxid, Aluminium Starch Octenylsuccinate, Phosphorsäure verdünnt, Vaseline weiß, gereinigtes Wasser

.

15 g – Aluminiumrohre (1) – Packungen aus Karton
30 g. – Rohren aus Aluminium (1) -. Packungen aus Karton

Pharmakologische Wirkung

GKS zur äußerlichen Anwendung. Hat antiphlogistische, juckreizstillende und antiexudative Wirkung.

Mometasone (und andere GKS) induziert die Freisetzung von Proteinen, die die Phospholipase A2 inhibieren, und wird unter dem Namen Lipocortin bekannt, die die Biosynthese dieser Mediatoren der Entzündung zu steuern, wie beispielsweise Prostaglandine und Leukotriene durch Freigabe ihres gemeinsamen Vorläufer Hemmen, Arachidonsäure .

Pharmacokinetics

angewandt Bei topischer Creme Uniderm® Absorption vernachlässigbar ist. 8 Stunden nach der Anwendung auf intakte Haut (ohne occluzionna Bandagen) in dem systemischen Kreislauf betragen etwa 0,4% der aktiven Substanz festgestellt.

Aussage

Entzündungssymptome und Juckreiz von Dermatosen sind zugänglich Therapie Kortikosteroiden.

Das Dosierungsschema

Das Medikament topisch verwendet wird.

Eine dünne Schicht Creme Uniderm® angewendet auf die betroffenen Haut 1 Mal / Tag. Die Dauer der Behandlung durch seine Effizienz und Verträglichkeit durch die Patienten bestimmt wird, das Vorhandensein und die Schwere von Nebenwirkungen.

Nebenwirkungen

Dermatologische ReAction s: selten – Reizung und Trockenheit der Haut, Brennen, Juckreiz, Follikulitis, Hypertrichose, Akne, Hypopigmentierung, periorale Dermatitis, Mazeration der Haut, der Beitritt der Sekundärinfektion, Anzeichen von Atrophie der Haut, Rufe, miliaria; & Lt; 1% – die Bildung von Papeln, Pusteln

.

allergische Reaktion s: allergische Kontaktdermatitis

.

Sonstiges: wenn die Creme Uniderm® für eine lange Zeit und / oder zur Behandlung von großen Hautbereichen Anwendung oder bei der Verwendung von Okklusivverbänden, vor allem bei Kindern und Jugendlichen auftreten kann Nebenwirkungen typisch für systemische Kortikosteroide, einschließlich Neben Insuffizienz und Cushing-Syndrom.

Gegenanzeigen

– Akne Rosacea;

periorale Dermatitis;

– Bakterien-, Virus- (verursacht durch Herpes simplex Typ 1 und 2 Varicella zoster) oder eine Pilzinfektion der Haut;

– Tuberkulose;

– Syphilis;

– nach der Impfung ReAction s;

– Kinder bis zum Alter von 6 Monate;

– Schwangerschaft (Behandlung ausgedehnter Hautareale, die Langzeitbehandlung);

– Laktation (Verwendung in hohen Dosen oder für eine lange Zeit);

-. Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder Kortikosteroide

Mit Vorsicht sollte das Medikament auf dem Gesicht und in den Falten der Haut, okklusiv verwendet werden, und wenn sie auf große Bereiche der Haut und / oder Langzeitbehandlung (vor allem bei Kindern, die älter als 6 Monate).

Anwendung der Schwangerschaft und Stillzeit

Sicherheit von Creme von Uniderm® während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet wurde nicht untersucht.

Kortikosteroide die Plazentaschranke. Wenn eine Schwangerschaft längere Behandlung und Verwendung des Arzneimittels in hohen Dosen im Zusammenhang mit der Bedrohung durch negative Auswirkungen auf der Entwicklung eines Fötus vermeiden sollte.

Kortikosteroide sind in der Muttermilch ausgeschieden wird. In dem Fall, in dem es die Verwendung des Medikaments in hohen Dosen und / oder für eine lange Zeit angenommen, sollten Sie aufhören Stillen.

Die Kinder

Die Sicherheit und Wirksamkeit der Creme von Uniderm® in der lokalen Anwendung bei Kindern über 6 Monate während eines Zeitraums von mehr als 6 Wochen wurden nicht untersucht.

Auf Grund der Tatsache, dass das Verhältnis von Oberfläche und Körpergewicht mehr als Erwachsene in Kinder, Kinder ein höheres Risiko von Unterdrückung Funktion der Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-System und die Entwicklung des Cushing-Syndroms mit der Verwendung aller Kortikosteroide sind für topische und lokale Anwendung.

Langzeitbehandlung von Kindern Kortikosteroiden kann zu Verletzungen ihres Wachstums und Entwicklung führen. Kinder sollten eine minimale Dosis erhalten, ausreichend, um die Wirkung zu erzielen. Bei Kindern im Alter von 6 Monaten bis 2 Jahren der Verlauf der Behandlung 5 Tage nicht überschreiten sollte.

Gegenanzeigen:. Kinder bis zum Alter von 6 Monaten

Besondere Hinweise

Wenn für eine lange Zeit auf große Bereiche der Haut angewandt, vor allem, wenn Okklusivverbänden mit systemischen Wirkungen von Kortikosteroiden entwickeln. Vor diesem Hintergrund sollte es den Zustand der Patienten überwachen Symptome der Unterdrückung Funktion des Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Systems und die Entwicklung des Cushing-Syndroms zu identifizieren.

Vermeiden Sie die Creme der Uniderm® im Auge zu bekommen.

Propylenglykol in der Zusammensetzung des Arzneimittels enthalten ist, kann eine Reizung an der Stelle der Anwendung führen. In solchen Fällen stellen Sie den Gebrauch der Creme Uniderm® und die entsprechende Behandlung zu.

Beachten Sie, dass GCS ist in der Lage, die Symptome bestimmter Hauterkrankungen zu ändern, die die Diagnose erschweren kann. Darüber hinaus ist die Verwendung von Kortikosteroiden kann die Ursache für eine verzögerte Heilung von Wunden.

Mit Langzeittherapie GKS plötzliches Absetzen der Therapie auf die Entwicklung des Syndroms eines Ricochet führen kann, die in Form von Dermatitis mit intensiver Rötung und Brennen manifestieren. Also nach einem langen Verlauf der Behandlung soll die Beseitigung des Medikaments von Uniderm® schrittweise erfolgen, beispielsweise auf intermittierendem Behandlungsschema drehen, bevor es vollständig zu stoppen.

Verwendung in der Pädiatrie

Die Sicherheit und Wirksamkeit der Creme von Uniderm® in der lokalen Anwendung bei Kindern über 6 Monate während eines Zeitraums von mehr als 6 Wochen wurden nicht untersucht.

Auf Grund der Tatsache, dass das Verhältnis von Oberfläche und Körpergewicht mehr als Erwachsene in Kinder, Kinder ein höheres Risiko von Unterdrückung Funktion der Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-System und die Entwicklung des Cushing-Syndroms mit der Verwendung aller Kortikosteroide sind für topische und lokale Anwendung.

Langzeitbehandlung von Kindern Kortikosteroiden kann zu Verletzungen ihres Wachstums und Entwicklung führen. Kinder sollten eine minimale Dosis erhalten, ausreichend, um die Wirkung zu erzielen. Bei Kindern im Alter von 6 Monaten bis 2 Jahren der Verlauf der Behandlung 5 Tage nicht überschreiten sollte.

Überdosierung

Symptome:. Hemmung der Funktion des Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Systems, einschließlich sekundärer Nebenniereninsuffizienz

Behandlung:. Symptomatisch, falls erforderlich – Korrektur von Elektrolytstörungen, Absetzen des Arzneimittels (während der Langzeittherapie – Phasing-out)

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Keine Daten über die Interaktion der Creme von Uniderm® mit anderen Drogen.

AGB Lagerung

Das Medikament sollte von 15 ° bis 25 ° C außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur gelagert werden. Dauer der Haltbarkeit – 2 Jahre.

Bedingungen der Versorgung mit Apotheken

Ein Medikament auf Rezept abgegeben.

Über Anja Ulf 226 Artikel
Man kann viel annehmen, wenn man Janine Denker zum ersten Mal sieht, aber zwei Dinge, die man nie vergessen wird, sind, dass sie planbar und effizient ist. Natürlich ist sie auch freidenkend, praktisch und amüsant, aber diese sind in gewisser Weise ausgeglichen, weil sie auch negativistisch sind . Ihre Planung ist jedoch, wofür sie am meisten beliebt ist. Freunde zählen oft auf sie und ihre überraschende Natur, wenn sie Hilfe oder Hilfe brauchen. Natürlich ist niemand perfekt und Janine hat auch weniger günstige Eigenschaften. ihre kleinliche Natur und ihre nachlässige Natur werfen viele Probleme auf und machen die Dinge unbequem, um es gelinde auszudrücken. Glücklicherweise ist ihre Effizienz normalerweise da, um die Schläge zu mildern.